CNC – Glanzdrehen,
nur so funktioniert die Wiederherstellung der originalen Oberflächenoptik

Gerade bei Leasingfahrzeugen ist die originialgetreue Reproduktion der Felgenoptik nach einem Schaden besonders wichtig, denn dann wird die Felge bei der Leasingrückgabe nicht beanstandet und zum Neupreis in Rechnung gestellt. Preise von 600,-€ aufwärts sind für solche Felgen keine Seltenheit.
Mit unserem Reparaturverfahren kann man diesen teuren Umstand umgehen:

Nach erfolgter Rundlaufprüfung ertasten wir zunächst die Felgenkontur und erstellen daraus ein Drehprogramm, das dem Originalprogramm des Felgenherstellers gleicht.
Danach wird die Felgenkontur durch Überdrehen nachgearbeitet und der Schaden beseitigt.
Durch die Genauigkeit von 1/1000mm! sind wir in der Lage, die Kontur sowie das gewünschte Glanzbild, exakt dem Original entsprechend, nachzubilden und so Beschädigungen zu beseitigen.
Nach erfolgter Drehbearbeitung wird die noch empfindliche Oberfläche in unserer Pulverbeschichtungsanlage mit einem Klarpulver nach original Herstellerangaben beschichtet und ist dann wieder vor der Witterung geschützt und fit für den Einsatz auf ihrem Fahrzeug.

Eine Drehbearbeitung/Schadenbeseitigung ist zwischen 135,-€ und 300,-€ pro Felge möglich.